Termine im November 2020:

Bitte beachten Sie mögliche Änderungen bei den einzelnen Terminen.
für Familien barrierefrei Kulinarisches mit Schauspieler

Samstag, 07. November 2020, 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Kreishaus-Restaurant | Am Schölerberg 1 | 49082 Osnabrück

20. Regionale Bücherbörse für das Osnabrücker Land

Justus Möser und das Buch

Die Veranstaltung muss Covid-19-bedingt entfallen

Ein Büchermarkt für Sammler, Heimat- und Bücherfreunde mit dem Jahresschwerpunkt Justus Möser. Verkauf, Ankauf, und Tausch von Literatur zu regionalen Themen jeder Art (Belletristik, Plattdeutsch, Sachbücher etc.), Druckgrafik, Postkarten, Landkarten, DVDs, CDs. Lassen Sie sich überraschen von der anregenden Atmosphäre dieser Veranstaltung.
Veranstalter: Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. | Kreisheimatbund Bersenbrück e. V. | Heimatbund Osnabrücker Land e. V. | Landkreis Osnabrück (Kulturbüro)
Weitere Informationen: www.lvosl.de | buecherboerse@lvosl.de
Eintritt frei

Sonntag, 08. November 2020, 14.30 Uhr
Museumsdorf Cloppenburg | Bether Straße 6 | 49661 Cloppenburg

Wack’r Meken bin ick

Justus Möser und das Niederdeutsche

Die Ausstellung wird Covid-19-bedingt verschoben. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Vortrag von Dr. Reinhard Goltz, Vorstandssprecher und zuvor langjähriger Geschäftsführer am Institut für niederdeutsche Sprache, Bremen | mit musikalischer Umrahmung
Justus Möser sammelte alte Lieder, darunter auch niederdeutsche. Der Vortrag von Dr. Reinhard Goltz wird Justus Mösers Bezug zum Plattdeutschen thematisieren. Für die Musik sorgen die FolkVenner aus dem Osnabrücker Land, die zwei von Möser überlieferte Texte neu vertont haben.
Veranstalter: Museumsdorf Cloppenburg | in Kooperation mit: FolkVennern | Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V.
Weitere Informationen: www.museumsdorf.de | info@museumsdorf.de | T 04471-94840
Regulärer Eintritt: 7,50 Euro | erm. 4 Euro | Jugendliche (6-18 Jahre) 2,50 Euro

Donnerstag, 12. November 2020, 17.00 Uhr
Kulturgeschichtliches Museum | Lotter Straße 2 | 49078 Osnabrück

MÖSER – die begehbare Graphic Novel

Ausstellungsrundgang exklusiv für Girolive-Kund*innen

Die Veranstaltung findet statt. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Ein Ausstellungsrundgang im Rahmen der Ausstellung "Möser – Eine begehbare Graphic Novel" mit Peter Eickmeyer, Gaby von Borstel und Dr. Thorsten Heese

 

In der Veranstaltung erläutern die Macher*innen von Ausstellung und Graphic Novel, wie aus der ersten Idee eine so unterhaltsame wie lehrreiche Kombination aus Graphic Novel und Ausstellung entstand. Dabei kommt auch die Geschichte Mösers nicht zu kurz. Der Osnabrücker Jurist, Literat und Staatsmann war eine überregional gefragte Persönlichkeit, die über Briefkontakte und Zeitschriftenartikel intensiv kommunizierte und dadurch weit über Osnabrück hinaus bekannt wurde. Mit Lessing, Herder und Goethe hatte „der herrliche Justus Möser" (Goethe) Bewunderer und Kronzeugen, die heute aus der deutschen Geistesgeschichte nicht mehr wegzudenken sind.

 

Veranstalter: Museumsquartier Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Osnabrück

Hinweis: Exklusive Veranstaltung für Girolive-Kund*innen

Anmeldung nur über die Sparkasse Osnabrück möglich: www.girolive.de |0541 / 324-4567

 

Donnerstag, 19. November 2020, 17.00 Uhr
Kulturgeschichtliches Museum | Lotter Straße 2 | 49078 Osnabrück

MÖSER – die begehbare Graphic Novel

Ausstellungsrundgang exklusiv für Mitglieder des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück

Die Veranstaltung findet statt. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

Ein Rundgang mit Dr. Thorsten Heese durch die Ausstellung "Möser – Eine begehbare Graphic Novel".

 

Veranstalter: Museumsquartier Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück

Hinweis: Exklusive Veranstaltung für Mitglieder des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück

Anmeldung im Museumsquartier Osnabrück: T 0541 323-2207.

 

Donnerstag, 19. November 2020, 19.00 Uhr
Akzisehaus im Museumsquartier Osnabrück | Lotter Straße 2 | 49078 Osnabrück

Landvermessung und Bevölkerungspolitik im 18. Jahrhundert in Osnabrück

Vortrag Dr. Christian Fieseler, Göttingen

Die Veranstaltung wird Covid-19-bedingt verschoben. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Veranstalter: Museumsquartier Osnabrück | Verein für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück e. V. | Justus-Möser-Gesellschaft
Weitere Informationen: www.museumsquartier-osnabrueck.de
Eintritt frei

Schirmherr: Ministerpräsident Stephan Weil
Gesamtkoordination:
Medienpartner:
Wir danken für die Förderung
powered by webEdition CMS