Das Programm nach Themen

Bitte beachten Sie mögliche Änderungen bei den einzelnen Terminen.
für Familien barrierefrei Kulinarisches mit Schauspieler

Lesungen

Sonntag, 14. Juni 2020,
Schloß Ippenburg – Obergeschoss | Schloßstraße 1 | 49152 Bad Essen

Vom Krautgarten zur bezauberten Insel

Ein literarischer Gang durch Justus Mösers "Englisches Gärtgen"

Das Ippenburger Sommerfestival findet erst wieder im Jahr 2021 statt.

Das „Englische Gärtgen" gehört zu den schönsten Texten der Patriotischen Phantasien (1774-1786). Kurze Lesungen laden ein, den Anspielungsreichtum Justus Mösers und dessen Umgang mit Gartenmoden zu entdecken.
Lesung: Dr. Susanne Tauss, Osnabrück
Veranstalter: Ippenburg Festival
www.ippenburg.de/festival/grosses-ippenburger-sommerfestival-2020 | v.bussche@ippenburg.de
Der Eintritt zur Lesung ist frei. Er ist im Ticket für das Sommerfestival enthalten (Erwachsene 12 Euro an der Tageskasse | freier Eintritt für Kinder und Jugendliche).

Sonntag, 14. Juni 2020,
Schloß Ippenburg – Obergeschoss | Schloßstraße 1 | 49152 Bad Essen

Vom Krautgarten zur bezauberten Insel

Ein literarischer Gang durch Justus Mösers "Englisches Gärtgen"

Das Ippenburger Sommerfestival findet erst wieder im Jahr 2021 statt.

Das „Englische Gärtgen" gehört zu den schönsten Texten der Patriotischen Phantasien (1774-1786). Kurze Lesungen laden ein, den Anspielungsreichtum Justus Mösers und dessen Umgang mit Gartenmoden zu entdecken.
Lesung: Dr. Susanne Tauss, Osnabrück
Veranstalter: Ippenburg Festival
www.ippenburg.de/festival/grosses-ippenburger-sommerfestival-2020 | v.bussche@ippenburg.de
Der Eintritt zur Lesung ist frei. Er ist im Ticket für das Sommerfestival enthalten (Erwachsene 12 Euro an der Tageskasse | freier Eintritt für Kinder und Jugendliche).

Dienstag, 16. Juni 2020,
Renaissancesaal Ledenhof Osnabrück | Am Ledenhof 3-5 | 49074 Osnabrück

Mösers Rückkehr. Kurzer Roman eines langen Lebens

Lesung Jan Decker | Buchpremiere

Im neuen Roman Jan Deckers hält Justus Möser an seinem 300. Geburtstag (14. Dezember 2020) nach einem wundersam langen Leben eine Rede an die Osnabrücker, die einen überraschenden Zweck verfolgen soll ...
Veranstalter: Literaturbüro Westniedersachsen | in Kooperation mit: Altstädter Bücherstuben | Die Entstehung des Romans wurde von der Stadt Osnabrück gefördert.
Weitere Informationen: www.osnabrueck.de/literatur/literaturbuero-westniedersachsen/ | litos-lecoutre@gmx.de
Eintritt: 8 Euro | Vorverkauf Altstädter Bücherstuben, Bierstraße 37, 49074 Osnabrück | T 0541-2052028

Freitag, 19. Juni 2020,
Haus Kroneck Salis | Schloßstraße 17 | 49186 Bad Iburg

Vom Krautgarten zur bezauberten Insel

Ein literarischer Gang durch Justus Mösers „Englisches Gärtgen“

Aufgrund der Corona-bedingt verordneten Schließungen von gastronomischen Betrieben wird hier zum gegebenen Zeitpunkt mitgeteilt, wann das genannte Angebot zur Verfügung steht.

Lesung mit Musik
Das „Englische Gärtgen" gehört zu den schönsten Texten der Patriotischen Phantasien (1775-1786). Die Lesung lädt dazu ein, den Anspielungsreichtum Justus Mösers und dessen Umgang mit den Gartenmoden seiner Zeit (neu) zu entdecken.
Lesung: Dr. Susanne Tauss | Musik: Leonard Bökenkamp (klassische Gitarre)
Veranstalter: Haus Kroneck Salis Café | Restaurant | Salon
www.kroneck-salis.de | haus@kroneck-salis.de | T 05403-9776
Anmeldung erwünscht
Eintritt frei

Samstag, 26. September 2020,
Igel Gartenkultur | Im Eikrode 10 | 49565 Bramsche-Engter

Vom Krautgarten zur bezauberten Insel

Ein literarischer Gang durch Justus Mösers „Englisches Gärtgen“

Lesung mit Musik
Das „Englische Gärtgen" gehört zu den schönsten Texten der Patriotischen Phantasien (1775-1786). Die Lesung lädt dazu ein, den Anspielungsreichtum Justus Mösers und dessen Umgang mit den Gartenmoden seiner Zeit (neu) zu entdecken.
Lesung: Dr. Susanne Tauss | Musik: Leonard Bökenkamp (klassische Gitarre)
Veranstalter: Igel Gartenkultur GbR
Weitere Informationen: www.baumschule-igel.de | igel.gartenkultur@baumschule-igel.de | T. 05468-1584
Eintritt frei

Dienstag, 29. September 2020,
Tuchmacher Museum Bramsche | Mühlenort 6 | 49565 Bramsche

Einmalallezeit

Lesung mit der Autorin Ulrike Sheldon mit musikalischer Begleitung von Leonard Bökenkamp (Gitarre)

Entlang unveröffentlichter Briefe, auch an Justus Möser, und weiterer Texte wird das ungewöhnliche Leben der jungen Adeligen Johanne Friederike von Bar (1732-1769) erzählt.
Veranstalter: Tuchmacher Museum Bramsche | in Kooperation mit: Literaturbüro Westniedersachsen | Justus-Möser-Gesellschaft
Nähere Informationen unter: www.tuchmachermuseum.de | info@tuchmachermuseum.de | T 05461-94510
Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse | 4 Euro im Vorverkauf

Gesamtkoordination:
Medienpartner:
Wir danken für die Förderung
powered by webEdition CMS